Der Abreißkalender ist schon wieder ganz schnell relativ dünn geworden. Es ist nur noch kurze Zeit, dann feiern wir Weihnachten und stehen an der Schwelle zum neuen Jahr 2018. Dies ist die Zeit der Besinnung, aber auch die Zeit, um rückblickend auf das alte Jahr zu schauen.

Dabei wird einem eigentlich erst so richtig bewusst, wie viele ehrenamtliche, freiwillige Helfer nötig sind, um den "Betrieb Gemeinde" aufrecht zu erhalten.

Das Weihnachtsfest und den Jahreswechsel möchte ich daher auch zum Anlass nehmen, um erneut und wieder einmal Danke zu sagen.

Danke an all die, die im Laufe des Jahres daran mitgewirkt haben, unsere Gemeinde Karbach zu verschönern und liebenswert zu gestalten, sei es durch Arbeitseinsätze am Gemeindetag, bei den vielfältigen anderen Arbeitseinsätzen am Gemeindehaus, Kindergarten, auf unserem Friedhof St. Quintin oder auch durch Sach- und Geldspenden.

Mein Dank gilt auch unseren Vereinen für Ihr vielfältiges Engagement, ohne die unser Leben einfach „ärmer“ wäre.

Nicht zuletzt danke ich auch den Mitgliedern des Gemeinderates für die gute Zusammenarbeit und für das Mitdenken, Mitwirken und Mitarbeiten für unser aller Karbach.

Ich wünsche allen von Herzen erholsame und besinnliche Weihnachten, einen guten Jahreswechsel und ein friedliches, erfolgreiches neues Jahr 2018. Leider hat das vergangene Jahr wieder leidvoll gezeigt, dass unser aller wichtigstes Gut die Gesundheit ist von daher wünsche ich uns allen aber vor allem Gesundheit für das neue Jahr 2018.

Euer Michael Bender, Ortsbürgermeister